HOHENAU-Schule

Elternbrief September 2017

15. September 2017

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

für den Start ins neue Schuljahr wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern alles Gute, viel Erfolg und stets ein richtiges Gespür dafür, mit schulischen Problemen angemessen umzugehen. Besonders begrüßen möchte ich die Eltern unserer ABC-Schützen. Ich hoffe, Sie und Ihre Kinder leben sich schnell in den Schulalltag ein und fühlen sich an unserer Schule wohl.

Wie in der Vergangenheit bieten wir Ihnen von Lehrerkollegium, Verwaltung und Schulleitung aus stets eine vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Wenn Sie ein Anliegen haben, können Sie während der Öffnungszeiten des Sekretariats (8.00 – 12.00 Uhr) gerne anrufen und einen Gesprächstermin vereinbaren.

 

Mitteilungen zum neuen Schuljahr

Zum ersten Mal seit vielen Jahren haben wir in diesem Schuljahr nur eine erste Klasse (21 Schüler!). Die Statistik für die nächsten Jahre zeigt, dass wir wieder einen leichten Zuwachs an Schulanfängern zu erwarten haben; ob es allerdings für zwei Klassen reicht, ist noch sehr fraglich. Auch die Mittelschule ist auf Grund der hohen Übertrittszahlen in der sechsten und siebten Klasse einzügig; ebenso unsere Abschlussklasse.

Beim Personal ergaben sich folgende Änderungen:
Neu an unserer Schule:

– Gossner Matthias, Lehrer, 5b
– Holstein Petra, FOL, Mobile Reserve

 

Wechsel an eine andere Schule:
– Holzapfel Rita (Bad Feilnbach)                    – Fürbeck Maria (Kiefersfelden)
– Steiner Anna (Prutting + Rohrdorf)              – Hartlaub Ursula (Bergen)
– Mayer Theresa (Elternzeit)

 

Insgesamt werden 272 Schülerinnen und Schüler in 14 Klassen von 27 Lehrkräften unterrichtet.

Die beiden 4. Klassen werden von einem „Lehrertandem“ geleitet. 4a: Frau Strigl und Frau Wiesensarter; 4b: Frau Königbauer und Frau May. Unsere erfahrenen Lehrkräfte werden Ihnen am Elternabend die vielfältigen pädagogischen Möglichkeiten dieser Unterrichtsform erläutern. Zudem führen wir die sehr erfolgreich gestarteten Lernentwicklungsgespräche in den Jahrgangsstufen 1 – 3 weiter, die das bisherige Zwischenzeugnis ersetzen können.
In unserem Hausaufgabenhaft, das wir einheitlich an den Mittelschulen in unserem Verbund (Raubling, Bad Feilnbach, Neubeuern) eingeführt haben, finden Sie die wichtigsten Zeugnis- und Übertrittstermine sowie zur persönlichen Planung den Ferienkalender und unterrichtsfreie Tage.

Ebenso können Sie sich auf unserer Homepage (www.vs-neubeuern.de) stets über das aktuelle Schulleben und kurzfristige Termine informieren. Ein Newsletter, der alle 4 -6 Wochen erscheint und von Ihnen abonniert werden kann, rundet das Angebot ab.

 

Bedingt durch die sehr knapp bemessene Stundenzuweisung durch die Regierung können wir in diesem Schuljahr nur wenige Arbeitsgemeinschaften anbieten. Dafür machen wir aber von den Möglichkeiten der individuellen Förderung unserer Schüler regen Gebrauch!

 

Bitte unterstützen Sie unsere Unterrichts- und Erziehungsarbeit, indem Sie auch die regelmäßige Anfertigung der Hausaufgaben kontrollieren. Für die Förderung der Lesekompetenz unserer Schüler können wir auch in diesem Schuljahr wieder mit Tablets arbeiten, die den Unterricht sinnvoll ergänzen. Das regelmäßige Lesen zu Hause ersetzen sie natürlich nicht. Auch hier bitten wir um Ihre Mitarbeit.

 

Mit freundlichem Gruß

 

G. Kessler, Schulleiter