HOHENAU-Schule

Ganztages-Schule

Informationen zur Offenen Ganztagesschule

 

  • Was ist eine Offene Ganztagesschule?
    Sie bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht von Montag bis Donnerstag verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5–9. Die offene Ganztagesschule setzt sich aus drei Angeboten zusammen: gemeinsames Mittagessen in guter Atmosphäre, Hausaufgaben- und Studierzeit, Freizeitangebote bis zur Busabfahrt. Organisiert und betreut wird die offene Ganztageschule vom Diakonischen Werk Rosenheim. Die offene Ganztagesschule ist eine sinnvolle Nachmittagsbetreuung für Ihr Kind.

 

  • Wie oft darf mein Kind in die Offene Ganztagesschule gehen?
    Mindestens an 2 Tagen mit einer je einer Buchungszeit von 3 Stunden oder auch gerne bei Bedarf mehre Tage.

 

  • Kann mein Kind kommen und gehen, wann es will?
    Nein, eine Anmeldung ist verbindlich; Ihr Kind muss für den vereinbarten Zeitraum das Angebot der offenen Ganztageschule wahrnehmen, denn es ist eine schulische Veranstaltung – Schulpflicht!Die Offene Ganztagesschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot. Wenn Sie sich für Ihr Kind für dieses Angebot entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht.

 

  • Wie lange kann mein Kind in der Ganztagsklasse bleiben?
    Die Offene Ganztagesschule endet um 16:00 Uhr

 

  • Wie kann ich mich für die Offene Ganztagesschule anmelden?

Die Anmeldung gilt für das gesamte Schuljahr. Eine Anmeldung während des Schuljahres ist jederzeit möglich, gilt aber verbindlich bis zum Ende des Schuljahrs.

 

 

alle Informationen zur offenen Ganztagesschule (aktuelles Schuljahr) für Eltern